Limes und Römer

Geschichte


Bildergalerie

Mit der Ernennung zum UNESCO-Welterbe im Jahr 2005 reiht sich der Obergermanisch-Raetische  Limes in Deutschland ein in die Liste der bedeutenden archäologischen Stätten wie die Pyramiden, die Chinesische Mauer oder die Alhambra. Auf einer Gesamtlänge von 550 km erstreckt sich der Grenzwall mit 900 Wachposten, 120 Kastellplätzen und durchquert dabei mit rund 32 km auch den Rems-Murr-Kreis. Wie eine Perlenschnur verbindet er antike Sehenswürdigkeiten thematisch miteinander – einige herausragende Exemplare davon in Welzheim.

Welzheim gehörte im 2. und 3. Jahrhundert zu den wichtigsten Truppenstandorten am Obergermanischen Limes. Der Beweis dafür ist die ungewöhnliche Zahl von gleich drei Kastellen, dem Ostkastell, dem Westkastell und dem Kleinkastell Rötelsee. Zwischen den Kastellen bewohnten Zivilisten eine Grenzsiedlung, der „Vicus“.


 

Kastelle

Der ganzjährig zugängliche Archäologische Park zeigt auf einer Fläche von 1,6 Hektar das aufwändig rekonstruierte Ostkastell in dem eine um die 200 Mann starke Besatzung von Auxiliartruppen, der „Numerus“ untergebracht war. Die anschauliche Rekonstruktion des Westtors (Porta Praetoria), verschiedene Grundrisse sowie die erläuternden Schautafeln lassen ein Stück römische Geschichte lebendig werden. In der Südwestecke des Kastells können Besucher noch einen der beiden Brunnen sehen, aus denen Archäologen einzigartige Schätze geborgen haben: unter anderem Dutzende von Männer-, Frauen- und Kindersandalen – der größte Fund antiker Schuhe, der jemals gemacht wurde. 1800 Jahre nach der Aufgabe hat das Ostkastell seit 2005 eine neuzeitliche Besatzung gefunden: Unter dem Namen Numerus Brittonum hat sich eine Gruppe interessierter Freizeitrömer zusammengefunden, die den Archäologischen Park mit großer Fachkenntnis und spielerischer Freude für die Besucher wieder zum Leben erweckt.

Das Westkastell liegt heute unter der Stadtbebauung verborgen. Zu römischen Zeiten war es durch eine Straße mit dem Lagerdorf und dem 530 m östlich gelegenen, kleineren Ostkastell verbunden. Das Westkastell beherbergte die vom vormaligen Kastell Cannstatt nach der Limes-Vorverlegung nachgezogene 500 Mann starke römische Reitereinheit namens „Ala Scubulorum“.

Am östlichen Stadtrand von Welzheim liegt das Kleinkastell am Rötelsee. Die Anlage ist komplett ausgegraben und gilt als Musterbeispiel eines Kleinkastells am obergermanischen Limes.


                              
                                          


Funde und Vermittlung


Bildergalerie
Im Sommer 2011 haben die Welzheimer Brunnen wieder einmal neue Sensationsfunde freigegeben: Teile einer sogenannten Paradeausrüstung, die hochgestellte römische Reitersoldaten bei Turnieren anlegten sowie Bronzegeschirr, das wohl die Tafel wohlhabender Römer schmückte, wurden anlässlich eines privaten Bauvorhabens im südlichen Stadtgebiet von Welzheim entdeckt.

Einmal durch die Antike und zurück – mit den Virtuellen Limeswelten, einer informativen Computeranimation, können Sie sich auf Ihre persönliche dreidimensionale Zeitreise an den Limes begeben. Die Erlebniswelt ist künftig dauerhaft in Welzheim, Murrhardt, Mainhardt, Öhringen, Pfedelbach und Fellbach zu sehen. Außerdem sind die Virtuellen Limeswelten mit einer mobilen Station in der Limesregion und auf Messen unterwegs unter www.limeswelten.de finden Sie Termine, Standorte und allerlei Wissenswertes.  

Die neue Android-App VIRTUELLE LIMESWELTEN MOBIL ist Ihr idealer Guide zur Erkundung der römischen Vergangenheit. Ein Blick auf Ihr Smartpohe oder Tablet genügt, um im freien Gelände auf einer spannende Zeitreise zu gehen. Das übersichtliche App-Menü mit umfangreichem Kartenmaterial, Themen- und Ortslisten sowie einer Vielzahl von Wander- und Radtouren weist Ihnen dabei den Weg. Ergänzend können Sie Texte, Bilder und Filme aufrufen, die über Touren oder Ausflugsziele informieren. Kostenlos erhältlich im Google Play Store

TripMaps Welzheim – Am Limes! Mit der interaktiven  Outdoor-Spiele-App versetzen Sie sich bei einer spannenden Entdeckungstour durch das moderne Welzheim in die Rolle eines Soldaten der römischen Hilfstruppen im historischen Welzheim. Die Römer-App ist für Familien, Jugendliche und Schüler ab 11 Jahren geeignet. Kostenlos über Google PlayStore erhältlich.

Die Limes Cicerones kennen die römische Geschichte wie ihre eigene Westentasche und bieten geführte Touren an. Gruppenangebote und die Bespielung des Ostkastells werden außerdem durch den Numerus Brittonum durchgeführt. Entlang von Wachtürmen und Kastellen führen außerdem die Deutsche Limesstraße, der Limeswanderweg (pdf) oder der Limesradweg (pdf).

Weitere Informationen:
Archäologischer Park Ostkastell
Heckenstraße, 73642 Welzheim
www.ostkastell-welzheim.de
ganzjährig zugängliches Freilichtmuseum, Eintritt frei
Gruppenführung nach Vereinbarung

Museum Welzheim
Pfarrstraße 8, 73642 Welzheim
www.museumwelzheim.de
Öffnungszeiten: Sonntags 11.00 – 17.00 Uhr,
Gruppenführung nach Vereinbarung

Kontakt:
Tourist-Information
Pfarrstraße 6, 73642 Welzheim
Telefon: 07182 8008-15
tourist@info-welzheim.de

Weitere Infos und Broschüren unter www.deutsche-limeskommission.de.

Kontakt   Impressum   Newsletter   Sitemap    Druckversion