Neues aus der Stadt Welzheim

Markt des Schwäbischen Waldes mit verkaufsoffenem Sonntag

19. September 2021, 11 bis 18 Uhr in der Welzheimer Innenstadt


Als Alternative zum Holz- und Bauernmarkt, der pandemiebedingt in seiner bisherigen Form nicht stattfinden kann, findet am Sonntag den 19. September der Markt des Schwäbischen Waldes statt.


Gemütlich mit der Familie oder Freunden über den Markt des schwäbischen Waldes bummeln, und dass ein oder andere regionale Erzeugnis genießen und erwerben, das können Sie am 19. September von 11 bis 18 Uhr in der Welzheimer Innenstadt rund um den Kirchplatz und die Wilhelmstraße.


Rund 48 Marktteilnehmer – Einzelhändler, Direktvermarkter und sonstige Teilnehmer bereichern mit ihren Angeboten den Regionalmarkt. Auf dem Markt des Schwäbischen Waldes lässt man sich am besten von seinen Sinnen leiten. An jeder Ecke ein anderer Duft, der einlädt die einzelnen Stände des Marktes zu erkunden und die Produkte auszuprobieren. Neben Ziegenkäse, Wurstwaren, Imkereiprodukten, liebevoll von Hand hergestellte Seifen und Korbwaren, kann man eine Vielzahl an weiteren heimischen Produkten auf dem Markt des Schwäbischen Waldes direkt beim Erzeuger erwerben. Für das leibliche Wohl-to-go sorgen verschiedene Marktstände und örtliche Gastronomen rund um die Innenstadt.


Nutzen Sie zudem das Angebot unseres verkaufsoffenen Sonntags von 13 – 18 Uhr. Unsere Einzelhändler vor Ort freuen sich auf Ihren Besuch!


Der gleichzeitig stattfindende „Tag des Schwäbischen Waldes“ ermöglicht ein umfangreiches ÖPNV-Angebot mit regulären Buslinien, Zusatzlinien und den Waldbus ist unterwegs mit dem Fahrradanhänger. Oder wie wäre es mit einer Anreise mit der Schwäbischen Waldbahn?


Hinweis: Es gelten weiterhin die aktuellen Hygienebestimmungen und das Abstandsgebot. Wenn ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, muss eine medizinische Maske getragen werden.