Impfstützpunkt Welzheim im Postweg 2

Nach dem ersten Impfstützpunkt in Schorndorf nahm der Rems-Murr-Kreis am 29. November 2021 auch den Impfstützpunkt Welzheim in Betrieb. Damit gibt es jetzt insgesamt fünf stationäre Impfangebote, die das gesamte Gebiet an Rems und Murr abdecken. Ziel des Landkreises und der Kommunen ist es, die Arztpraxen und mobilen Impfaktionen zu entlasten und den Menschen im Kreisgebiet zuverlässige Impfangebote mit Terminvergabe zu machen.

Infos zum Impfstützpunkt Welzheim:

  • Ort: Postweg 2, Welzheim (ehem. Fahrrad Löffler)
  • Terminvereinbarung  unter diesem Link.  
  • Impfungen mit Biontech, Moderna sowie Johnson & Johnson
  • Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich
  • Booster: Mindestens 3 Monate Abstand zur Zweitimpfung.
  • Öffnungszeiten: Mo-So 10-15

Die Online-Terminvereinbarung wird im Hintergrund weiter optimiert und bauen sie zu einem Online-Portal für Impftermine aus. Dort können Sie dann Termine für die Zeit ab dem 6. Dezember buchen, zunächst bis Januar.

 

Fragen und Antworten

Welche Impfungen bekomme ich?

Wir impfen mit Biontech, Moderna und Johnson & Johnson. Biontech und Moderna wirken auf die gleiche Weise. Zur Zeit wird nur noch wenig Biontech geliefert. Wenn Sie über 30 sind, kann es deshalb sein, dass Sie statt Biontech Moderna bekommen. Dadurch können wir Biontech an jüngere Menschen verabreichen, für die Moderna nicht zugelassen ist. Die Impfstoffe von Moderna und Biontech werden für den Booster, aber auch für Erst- und Zweitimpfungen verwendet. Johnson & Johnson gibt es nur für Erstimpfungen. Die Auffrisch- oder Boosterimpfung ist nach vier Wochen fällig.

Was gilt für den Booster? (auch Auffrisch- oder Drittimpfung)

Wenn Sie die Booster-Impfung erhalten wollen, muss Ihre Zweitimpfung laut Stiko-Empfehlung mindestens drei Monate zurückliegen.  Wir bitten Sie, dies bei der Terminbuchung zu beachten. Damit folgen wir dem Beschluss der Bund-Länder-Konferenz und dem Vorgehen des Klinikums Stuttgart. Auch die Stiko empfiehlt die Auffrischung für alle über 12 Jahren. Die Impfung erfolgt mit dem Impfstoff von Biontech oder Moderna. Weitere Informationen zur Auffrischimpfung in Baden-Württemberg finden Sie unter diesem Link.

Können sich Kinder zwischen 5 und 11 Jahren schon impfen lassen?

Ja. Am 20. Dezember ging der Kinder-Impfstützpunkt im Rems-Murr-Klinikum Winnenden an den Start. Dort bieten wir Impfungen für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren an - mit viel Zeit für ausführliche Beratung und alle offenen Fragen. Zudem impfen mehrere Arztpraxen im Landkreis Kinder ab fünf Jahren. Ob ein Kind gegen Corona geimpft werden soll oder nicht, kann und muss jede Familie selbst entscheiden. Uns ist es wichtig, gemeinsam mit der Kinderklinik am Rems-Murr-Klinikum Winnenden ein gutes Angebot mit einem Team aus qualifizierten Kinderärztinnen und -ärzten zu stellen – für alle, die sich für die Impfung entscheiden. Termine gibt es im zentralen Terminportal unter diesem Link.

 

Wichtig: Ihre Bestätigungs-E-Mail 

  • Nach der Terminbuchung bekommen Sie eine automatische E-Mail mit demAbsender TEVERON. Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner, falls die Mail dort abgelegt wird.
  • Wenn Sie keine Mail erhalten, war die Buchung nicht erfolgreich. Buchen Sie in diesem Fall noch einen neuen Termin. 
  • Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, dann stornieren Sie ihn bitte rechtzeitig. Wie das geht, steht in der Bestätigungs-E-Mail.
  • Bringen Sie bitte die in der Mail genannten Unterlagen zum Impftermin mit. Eine kurze Erläuterung in der Mail hilft beim ausfüllen und ausdrucken der Dokumente.