Auerbach im Erzgebirge

Auerbach liegt etwa 20 km südlich von Chemnitz im Erzgebirgskreis und ist damit rund 400 km von Welzheim entfernt. Aufgrund seiner Bergbaugeschichte und seiner Traditionen wird dieser Teil des Erzgebirges auch "Silbernes Erzgebirge", "Weihnachtsland", "Spielzeugland" oder auch "das Land des Spitzenklöppelns und des Schnitzens" genannt.

Am 03. Oktober 1990 unterzeichneten Welzheim und Auerbach die offizielle Partnerschaftsurkunde – am ersten Nationalfeiertag der deutschen Wiedervereinigung. Seither lebt die Partnerschaft von aktiven Begegnungen der Vereine, Schulen, Kirchen und Bürgern. Für Gemeinderat, Stadtverwaltung und die Einwohnern von Welzheim war es selbstverständlich, der Partnergemeinde in der schwierigen Zeit der Wende mit Rat und Tat, mit personeller, materieller und finanzieller Hilfe beizustehen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Auerbacher Webseite: www.auerbach-erzgebirge.de