Seite drucken
Stadt Welzheim

Erleben Sie ein Stück Heimatkultur von den Römern bis ins 20. Jahrhundert

Die malerische Gebäudegruppe um den alten Pfarrhof aus dem 18. und 19. Jahrhundert, erweitert um das im Jahre 1984 aus dem Stadtteil Breitenfürst umgesetzte „Hirtenhäusle“, ist seit 1981 mit einer Vielzahl von römerzeitlichen und volkskundlichen Kostbarkeiten zu einem Zentralmuseum für den Welzheimer Wald geworden. Das Museum Welzheim ist mit seiner detailreich gestalteten Römerabteilung der zentrale Vermittlungsschwerpunkt für das UNESCO-Welterbe Limes für die Region Stuttgart.

Die römische Abteilung zeigt über 300 Funde in den Themenbereichen „Limes“, „Militärlager“, „Zivilsiedlung“, sowie „Mensch-Alltag-Umwelt“. Herausragend ist der größte Schuhfund nördlich der Alpen. Die Virtuellen Limesweltendas 3D-Animations- bzw. Mitmachmodell eines römischen Militärlagers, ergänzen die Ausstellung im Erdgeschoss.

App Virtuelle Limeswelten Mobil

Neben der großen römischen Abteilung werden volkskundliche Sammlungen und unter anderem historische Spielsachen aus Welzheimer Produktion gezeigt. In den Nebengebäuden sind eine Schmiede- und Schusterwerkstatt eingerichtet. Gerätschaften rund um den Waschtag und Zeugnisse des alten Handwerks sind ebenfalls dort untergebracht.

Führungen sind auf Anfrage gerne möglich.
Telefonnummer: 07182 8008-15
E-Mail schreiben

Archäologie der Zukunft:

Unser Museum Welzheim wird jetzt auch in der Auflistung außerschulischer Lernorte zur Archäologie in Baden-Württemberg aufgeführt. Mehr Information dazu erhalten Sie hier.

http://www.welzheim.de//tourismus/erleben-entdecken/museum-welzheim