Baulückenkataster

Das Baulückenkataster für die Kernstadt und den Ortsteil Breitenfürst wurde unter anderem deshalb erstellt, um die Suche nach Baugrundstücken für den Wohnungsbau zu erleichtern. Im BürgerGIS sind alle Baulücken farbig dargestellt, soweit die Grundstückseigentümer einer Veröffentlichung nicht widersprochen haben. Die Suche nach einem Baugrundstück wird damit erleichtert.

Dunkelgrün gekennzeichnete Grundstücke

Für die dunkelgrün gekennzeichneten Grundstücke haben die Eigentümer einer Kontaktaufnahme durch Bauplatzsuchende zugestimmt. Durch Anklicken des Grundstücks sind Informationen sowie ein Kontaktformular aufrufbar. Interessenten können mittels dieses Formulars (Flurstücksnummer ist vorausgefüllt) ihre Daten an die Stadt Welzheim übermitteln. Die Stadt leitet das ausgefüllte und unterschriebene Kontaktformular an die Grundstückseigentümer weiter. Ob und wann der Grundstückseigentümer Kontakt aufnimmt, entscheidet dieser selbst.

Alle weiteren Schritte und Verhandlungen sind Sache der Grundstückeigentümer und der Interessenten. Die Aufgabe der Stadt Welzheim beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anfragen.

Gelb gekennzeichnete Grundstücke

Für die gelb gekennzeichneten Grundstücke liegen der Stadt Welzheim keine Zustimmungen zur Kontaktaufnahme vor. Auskünfte zu Grundstückseigentümern können aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erteilt werden.

Bei Fragen zum Thema Baulückenkataster können Sie sich an das Stadtbauamt wenden.

Ansprechpartnerin:

Frau Sabine Hofmann (Tel. 07182 8008-38) oder E-Mail hofmann(@)welzheim.de

Hinweise

  • Bei den farbig dargestellten Flächen handelt es sich um Grundstücke, auf denen eine Wohnbebauung möglich ist.
  • Ob und wie ein als Baulücke dargestelltes Grundstück tatsächlich bebaubar ist, ist durch eine Bauvoranfrage oder einen Bauantrag zu klären.
  • Das Baulückenkataster wird laufend aktualisiert und fortgeführt.